Salbei

Salbei ist das klassische Heilkraut. Sein lateinischer Name steht für Heilung. Wir erinnern uns an den lateinischen Gruß „Salve“, der für nichts anderes als „sei gesund“ steht. Abgesehen von seinem Namen und seiner Heilkraft liebe ich das Kraut für seinen eigenwilligen Geschmack.  Gerade in  Verbindung mit Honig oder anderen süßen Zutaten entwickelt das Salbei seinen Charme. Und als Tee gegen alles, was sich im Rachenbereich befindet, kann ich ihn natürlich auch nur uneingeschränkt empfehlen.

Für alle die, die sich Salbei ins Haus, bzw. in den Garten holen wollen – er mag es kalkhaltig und warm. Bei Staunässe oder zu dichtem Bewuchs entwickelt er schnell Schimmel. Deshalb immer wieder gut ausdünnen und die alten Blätter entfernen, damit sich langsam ein Strauch bilden kann.

Wer so richtig viel wissen will, findet hier den Link zu Wikipedia. Wer wissen will, wie sich Salbei am besten anbauen lässt, der klickt einmal hier.

« Back to Glossary Index

No Comments

Was meinst du dazu?

X