Kreuzkümmel (Cumin)

Kreuzkümmel - CuminKreuzkümmel hat geschmacklich nichts mit Kümmel gemeinsam. Er schmeckt viel intensiver und sieht auch anders aus. In der Wirkung sind beide Arten jedoch ähnlich. Beide regen die Verdauung an und werden deshalb gerne in Verbindung mit schweren Speisen eingesetzt. Wobei der Kreuzkümmel überwiegend in fernöstlichen Länder und der Schwarzkümmel mehr in unserer Region verwendet wird. Und auch wenn beide Kümmelarten Doldenblütler sind, ist der Kreuzkümmel keine Unterart des Kümmels sondern ein eigenes Gewürz.

Kreuzkümmel, auch Cumin genannt, gehört für mich in jede Frikadelle oder in deftige Eintöpfe. Aber er passt auch zu weniger herben Gerichten, wie zum Beispiel dieser Möhrensalat mit Orangensaft. Da bekommt er eine charmant liebliche Note.

Kreuzkümmel gibt es bereits gemahlen zu kaufen, ich bevorzuge aber die ganzen Fruchtkörner und nutze den Möser, um sie zu zerkleinern. Dann bleibt mehr Aroma erhalten.

« Back to Glossary Index

No Comments

Was meinst du dazu?

X